Fußball
Deutsche Fußball-Frauen mit Unentschieden gegen Japan

Paderborn (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen sind in ihrem vorletzten Test vor der Weltmeisterschaft in Frankreich nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Beim Heimdebüt von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg spielten die Frauen-Nationalmannschaft gegen Japan nur 2:2. Die beiden Treffer der Japanerinnen durch Yui Hasegawa (35.) und Kumi Yokoyama (69.) resultierten dabei aus zwei kapitalen Fehlpässen von Torhüterin Almuth Schult im Spielaufbau. Alexandra Popp (53.) und Svenja Huth (72.) konnten die Rückstände jeweils durch Kopfballtore wieder ausgleichen. Vor allem in der zweiten Halbzeit dominierten die deutschen Frauen das Spiel, ließen aber viele Chancen ungenutzt.

Dienstag, 09.04.2019, 19:31 Uhr aktualisiert: 09.04.2019, 19:42 Uhr
Deutschlands Almuth Schult (2.v.l.) springt nach einem Ball, den Deutschlands Pauline Bremer (r.) blockt. Foto: Sebastian Gollnow
Nachrichten-Ticker