Kriminalität
Paketbote schaut auf Scan-Gerät und fährt Mann an

Lindlar (dpa/lnw) - Weil er beim Losfahren auf sein Scan-Gerät geschaut haben soll, hat ein Paketbote in Lindlar bei Köln einen Mann angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der 27-Jährige gerade ein Paket bei einer Firma abgegeben und wollte vom Hof fahren. Gleichzeitig guckte er den Angaben zufolge auf dem Gerät nach seiner nächsten Lieferadresse. Dadurch bemerkte er zu spät, dass er sein Fahrzeug nach links gegen das Führerhaus eines Lastwagens lenkte. Dessen Fahrer wollte gerade in dem Moment aussteigen und wurde von dem Kleintransporter erfasst. Der 53-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Freitag, 07.06.2019, 13:01 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 13:12 Uhr
Nachrichten-Ticker