Handball
Elbflorenz Dresden verliert letztes Saisonspiel in Emsdetten

Emsdetten (dpa/sn) - Der HC Elbflorenz Dresden hat am letzten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga eine deutliche Niederlage kassiert. Beim TV Emsdetten verloren die Sachsen am Samstag mit 28:37 (18:16). Nils Gugisch und Julius Dierberg waren mit jeweils sechs Toren die besten Dresdner Werfer. Mit 31 Punkten beendet die Mannschaft von Trainer Rico Göde die Saison 2018/19 auf dem 15. Tabellenplatz. Der HC Elbflorenz fand vor 1891 Zuschauern gut in die Partie und lag nach einem Treffer von Arseniy Buschmann in der 9. Minute mit 6:2 vorn. Mit einer knappen Führung ging das Göde-Team anschließend in die Pause. Nach dem Seitenwechsel produzierten die HCE-Handballer allerdings zu viele Fehler, so dass das Spiel kippte. Emsdetten zog auf 28:20 (47.) davon und erzwang so eine Vorentscheidung.

Samstag, 08.06.2019, 20:36 Uhr aktualisiert: 08.06.2019, 20:42 Uhr
Nachrichten-Ticker