Fußball
Drmic wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Norwich City

Norwich (dpa) - Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Josip Drmic wechselt ablösefrei vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zum Premier-League-Aufsteiger Norwich City. Bei den Canaries erhält der 26-Jährige einen bis zum 30. Juni 2022 laufenden Dreijahresvertrag, teilte der ostenglische Club am Montagabend mit. Der Kontrakt von Drmic in Mönchengladbach war zum Saisonende ausgelaufen.

Dienstag, 25.06.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 25.06.2019, 06:12 Uhr
Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach jubelt über einen Treffer. Foto: Daniel Karmann

Die «Kanarienvögel» werden vom deutschen Coach Daniel Farke trainiert. Nach sieben Jahren in Deutschland bei Bayer Leverkusen und in Mönchengladbach mit einigen Verletzungen und Enttäuschungen sucht Drmic eine neue Herausforderung. In Norwich trifft der Stürmer auch auf seinen Nationalmannschaftskollegen Timm Klose, der «sehr, sehr positiv über den Club gesprochen» habe. Drmic bestritt für die Schweiz 32 Länderspiele und war bei zwei WM-Endrunden dabei.

Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker