Musik
Nike Wagner hört Ende 2020 beim Bonner Beethovenfest auf

Bonn (dpa) - Die Intendantin der Bonner Beethovenfeste, Nike Wagner, hört Ende 2020 auf. «Ich werde meinen Vertrag über 2020 hinaus nicht verlängern», sagte die 74-jährige Publizistin dem WDR. Wagner ist seit 2014 Intendantin der Internationalen Beethovenfeste Bonn. Die Geburtsstadt feiert den Komponisten (1770-1827) jedes Jahr im Herbst mit einem Konzertprogramm. 2020 steht der 250. Geburtstag an. Aus diesem Anlass hat das Beethovenfest im nächsten Jahr zwei Ausgaben, im März und im September. Das Bonner Festjahr zum 250. Geburtstag mit Ausstellungen, Konzerten und Tagungen beginnt am 16. Dezember 2019 und endet am 17. Dezember 2020. Nike Wagner ist die Urenkelin des Komponisten Richard Wagner.

Freitag, 05.07.2019, 15:17 Uhr aktualisiert: 05.07.2019, 15:24 Uhr
Die Intendantin der Bonner Beethovenfeste, Nike Wagner. Foto: Oliver Berg

Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan (CDU) würdigte ihre Arbeit. «Es ist ihr gelungen, eine ganz eigene künstlerische Handschrift zu präsentieren und mit neuen Formaten zu überraschen», erklärte Sridharan. Eine Findungskommission werde in Kürze mit der Suche nach einer neuen Intendanz beginnen.

Da die Bonner Beethovenhalle derzeit wegen Sanierungsarbeiten als Spielstätte ausfällt, werden die Konzerte auch in einem Konferenzzentrum im ehemaligen Regierungsviertel gespielt. In diesem Jahr beginnt das Beethovenfest am 6. September. Es dauert bis zum 29. September. Der Gesamtetat beträgt 4,6 Millionen Euro.

Nachrichten-Ticker