Brände
Feldbrand in Monheim bei Düsseldorf: Ballenpresse zerstört

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem Stoppelfeldfeuer in Monheim bei Düsseldorf sind rund 6000 Quadratmeter Ackerfläche verbrannt. Bei dem Brand am Dienstagnachmittag wurde eine Strohpresse zerstört, wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete. Laut ersten Erkenntnissen war möglicherweise die Ballenpresse Auslöser des Brandes.

Dienstag, 23.07.2019, 20:25 Uhr aktualisiert: 23.07.2019, 20:32 Uhr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt

Die Einsatzkräfte konnten mit Hilfe des Landwirtes verhindern, dass das Feuer von dem bereits abgeernteten Feld auf einen angrenzenden Wald übergriff. Der Landwirt zog mit einer Maschine Schneisen in den Boden, die das weitere Ausbreiten des Feuers unterbanden. Bei dem Feuer verbrannten mehrere Heuballen. Es waren 47 Feuerwehrleute im Einsatz.

Auch in Dortmund brannte am Dienstag ein Feld auf rund 4000 Quadratmetern, wie die Einsatzkräfte via Twitter mitteilten. Wegen des Brandes kam es im Ortsteil Nette zu Geruchsbelästigungen. Auch dort half ein Bauer mit einem Trecker den Einsatzkräften beim Löschen.

Kleiner Davensberger fordert Fernsehgrößen heraus
Paul Altenhövel hat Jan-Josef Liefers und Axel Prahl herausgefordert. Der Zehnjährige aus Davensberg behauptet, sich im Münster Tatort besser auszukennen als die beiden Hauptdarsteller. Spontan, nicht geplant und völlig überraschend: Alexander Dobrindt führte Heike, Paul, Theo und Tobias Altenhövel durch den Deutschen Bundestag.
Nachrichten-Ticker