Fußball
Nastasic vor der Rückkehr ins serbische Nationalteam

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Profi Matija Nastasic steht vor der Rückkehr in die serbische Nationalmannschaft. Der 26 Jahre alte Innenverteidiger des FC Schalke 04 erklärte am Dienstag nach dem Vormittagstraining des Bundesligisten in Gelsenkirchen seine Bereitschaft zum Comeback unter dem neuen serbischen Nationaltrainer Ljubisa Tumbakovic. «Ich hatte nach dem Spiel in Mönchengladbach ein Gespräch mit ihm. Wenn er mich nominiert, bin ich bereit», sagte Nastasic.

Dienstag, 20.08.2019, 13:42 Uhr aktualisiert: 20.08.2019, 13:52 Uhr
Schalkes Matija Nastasic steht vor der Rückkehr ins serbische Nationalteam. Foto: Guido Kirchner

Tumbakovic war von Serbiens Fußball-Verband FSS Anfang Juli zum Nachfolger des Mitte Juni entlassenen früheren Schalke-Profis Mladen Krstajic ernannt worden. Mit Krstajic hatte sich Nastasic kurz vor der Weltmeisterschaft im vorigen Jahr in Russland überworfen, so dass er nicht für die WM nominiert worden war. Daraufhin hatte Nastasic erklärt, dass er nicht mehr für Serbien spielen werde, solange Krstajic Nationalcoach sei.

Mit dem Wechsel auf der Trainerposition hat sich die Situation für Nastasic offensichtlich positiv verändert. Seine Premiere als Serben-Coach wird der 66 Jahre alte Tumbakovic am 7. September beim Heimspiel gegen Portugal erleben. Gut möglich, dass Nastasic dann erstmals seit mehr als einem Jahr wieder zum Aufgebot seines Landes gehört. Für Serbien kam Nastasic bislang 27 Mal zum Einsatz.

Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker