Feuerwehr-Einsatz
Baum kracht auf acht Fahrzeuge

Dortmund -

„Ast auf Straße” hieß der Alarm, der die Dortmunder Feuerwehr am Feiertag erreichte. Der Anblick vor Ort offenbarte dann das besondere Ausmaß des Schadens. Gleich acht Autos wurden beschädigt.

Donnerstag, 03.10.2019, 20:48 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 08:10 Uhr
Ein umgestürzter Baum liegt auf insgesamt acht Fahrzeugen. Foto: Markus Wüllner

Bei einer 30 Meter hohen Kastanie sei völlig unvermittelt ein sehr schwerer und dicker Ast abgebrochen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Vorfall ereignete sich in einer Straße, die parallel zur Einkaufsstraße liegt. Menschen seien nicht verletzt worden.

Aus zehn Metern Höhe krachte der abgebrochene Ast laut Feuerwehr auf die Straße. Vier Wagen seien schwer beschädigt, Dach und Front- und Seitenscheiben seien zerstört, bei weiteren Autos gebe es Blechschäden. Die Feuerwehr war nach den Angaben mit etwa 30 Einsatzkräften rund fünf Stunden im Einsatz.

Neben dem herabgestürzten Ast wurde auch der restliche noch stehende Baum abgetragen.

Nachrichten-Ticker