Fußball
Gladbach bangt um Pléa-Einsatz: Torschütze Herrmann bereit

Istanbul (dpa) - Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Alassane Pléa. Der französische Stürmer hat sich im Europa-League-Spiel bei Basaksehir Istanbul am Donnerstag am Fuß verletzt und musste schon zur Pause ausgewechselt werden. «Er hat schon noch große Schmerzen. Aber wir müssen es abwarten», sagte Gladbachs Trainer Marco Rose am Freitag in Istanbul.

Freitag, 04.10.2019, 10:07 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 10:22 Uhr
Alassane Pléa von Borussia Mönchengladbach, hier beim Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

Patrick Herrmann, der für Pléa eingewechselt wurde und seinem Team mit dem späten Ausgleich das 1:1 rettete, könnte dafür in die Startformation rücken. Bislang stand Herrmann in dieser Saison erst einmal in der Anfangself. «Er ist immer engagiert im Training und bietet sich an. Natürlich zeigt er sich auch immer wieder über solche Momente und es ist wichtig, dass er sich zeigt», sagte Rose.

Nachrichten-Ticker