Unfälle
Unfall mit vier toten Wildschweinen: Stau auf der A4

Köln (dpa/lnw) - Auf der Autobahn 4 bei Bergisch Gladbach hat es am Samstagmittag in beide Richtungen einen Stau gegeben. Zwischen Moitzfeld und Untereschbach waren Wildschweine auf die Straße gelaufen und hatten einen Unfall verursacht, wie ein Polizeisprecher sagte. Insgesamt drei Autos waren demnach an der Kollision beteiligt, Menschen wurden nicht verletzt.

Samstag, 07.12.2019, 14:56 Uhr aktualisiert: 07.12.2019, 15:02 Uhr

Zwei Schweine seien durch den Zusammenprall gestorben, zwei weitere hätten Polizisten erschießen müssen, sagte der Sprecher weiter. Ein Jäger holte die Tierkörper ab, für die Bergungsarbeiten wurde der Abschnitt der A4 kurzzeitig voll gesperrt. Bis zum frühen Nachmittag staute es sich in beiden Richtungen auf einer Länge von zwischenzeitlich fünf Kilometern.

Nachrichten-Ticker