Parteien
86,4 Prozent der Stimmen: Löttgen bleibt CDU-Fraktionschef

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der ehemalige Kriminalkommissar Bodo Löttgen ist als Chef der nordrhein-westfälischen CDU-Landtagsfraktion bestätigt worden. Wie die Fraktion am Dienstag mitteilte, erhielt der 60-Jährige aus dem Oberbergischen Kreis bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen 86,4 Prozent der Stimmen: 57 votierten demnach mit Ja, neun mit Nein, vier enthielten sich. Die CDU wertet Enthaltungen nicht bei der Berechnung der Zustimmungsquote.

Dienstag, 10.12.2019, 15:26 Uhr aktualisiert: 10.12.2019, 15:32 Uhr
Bodo Löttgen, CDU-Fraktionsvorsitzender in Nordrhein-Westfalen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Christophe Gateau

Nach dem Sieg der CDU bei der Landtagswahl 2017 war Löttgen im Juni 2017 mit 90,9 Prozent der Stimmen aller 72 CDU-Abgeordneten zum Vorsitzenden der stärksten Landtagsfraktion gewählt worden. Matthias Kerkhoff (40) wurde mit rund 94 Prozent als Parlamentarischer Geschäftsführer bestätigt.

Nachrichten-Ticker