Wetter
Wolken und einzelne Schauer am Wochenende in NRW erwartet

Essen (dpa/lnw) - Mit vielen Wolken und vereinzelten Schauern beginnt in Nordrhein-Westfalen das erste Wochenende im neuen Jahr. «Typisches westdeutsches Winterwetter», sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag in Essen. Demnach soll es ab Freitag etwas windiger werden, die Temperaturen liegen zwischen fünf und neun Grad. Überwiegend bleibt es mild, nur im Bergland rechnet der DWD mit Frost.

Donnerstag, 02.01.2020, 07:40 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 07:52 Uhr
Eine kahle Baumreihe steht unter Föhnwolken. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Am Samstag liegen die Temperaturen voraussichtlich zwischen vier und acht Grad, zwischendurch kann es mal zu Schauern in Westfalen kommen. Stark bewölkt geht es am Sonntag weiter. Dann soll es aber kaum noch regnen.

Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker