Unfälle
Tödlicher Unfall auf A535: Auf Gegenfahrbahn geschleudert

Wuppertal (dpa/lnw) - Eine 31 Jahre alte Autofahrerin ist auf der Autobahn 535 bei Wuppertal bei einem Unfall auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden und ums Leben gekommen. Aus bisher ungeklärten Gründen kam die Frau am Donnerstagnachmittag mit ihrem Wagen beim Überholen von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Dabei überschlug sich ihr Wagen und die Fahrerin wurde aus dem Auto geschleudert. Ein anderes Auto erfasste die Frau anschließend, weitere Autofahrer wurden nicht verletzt.

Freitag, 03.01.2020, 06:30 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 06:42 Uhr
Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Die Autobahn wurde zwischen Wuppertal-Dornap und Wülfrath in beiden Richtungen für rund fünf Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Nachrichten-Ticker