Unfälle
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A2

Beckum (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Beckum mit mehreren Fahrzeugen sind sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Beteiligt war auch ein Tour-Lastwagen der Magier-Brüder Andreas und Chris Ehrlich, wie das Management am Freitag erklärte.

Freitag, 03.01.2020, 15:46 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 15:52 Uhr
Rettungswagen. Foto: Marcel Kusch

Nach Polizeiangaben war ein 29 Jahre alter Autofahrer am späten Donnerstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache auf den Lkw aufgefahren. Durch den Aufprall drehte sich sein Auto auf der Fahrbahn und kam zum Stehen. Zwei weitere Autos prallten auf den Unfallwagen.

Der 29-Jährige und seine Mitfahrerinnen im Alter von 12 und 60 Jahren erlitten laut Polizei schwere Verletzungen, insgesamt vier der Insassen der beiden auffahrenden Autos wurden leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Ehrlich Brothers meldeten sich am Freitag über Twitter: «Heute Nacht ist ein Lkw, der Teile unseres Equipments transportiert, unverschuldet in einen Unfall verwickelt worden.» Dennoch könnten alle Shows wie geplant stattfinden. «Traurig sind wir aber darüber, dass einige Insassen der anderen Pkw verletzt wurden.» Am Freitagabend wollte das Magier-Duo wie geplant in Oberhausen auftreten, wie das Management erklärte.

Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker