Fußball
Matthäus: Würde Gosens gerne in Nationalmannschaft sehen

Berlin (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus würde Robin Gosens von Atalanta Bergamo «gern mal im Kreis der deutschen Nationalmannschaft sehen». Das sagte der 58-Jährige im «Kicker» (Donnerstag). Gosens spiele «seit zwei Jahren auf hohem Niveau. Er ist torgefährlich und einer, den ich fast in der internationalen Klasse sehe», erklärte Matthäus. Klasse habe Gosens auch in der Champions League bewiesen. Er wisse nicht, warum Bundestrainer Joachim Löw «ihn nicht testen sollte. Er ist taktisch sehr gut geschult», sagte der Sky-Experte über den 25 Jahre alten Defensivspieler.

Donnerstag, 09.01.2020, 08:48 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 09:02 Uhr
Lothar Matthäus steht am Spielfeldrand. Foto: Federico Gambarini

Im Achtelfinale der Champions League spielt Atalanta Bergamo gegen den spanischen Club FC Valencia. Bei dem italienischen Fußball-Erstligisten, dem Tabellenfünften der Serie A, hat Gosens einen Vertrag bis 2022 unterzeichnet. Der nahe der niederländischen Grenze in Emmerich geborene Gosens hatte allerdings im «Bergamo TV» gesagt: «Ich möchte immer noch für Schalke in der Bundesliga spielen. Wenn sie mich wollen, werde ich gehen. Es ist mein Verein.»

Nachrichten-Ticker