Kriminalität
Mann stirbt nach Sturz: Polizei sucht Zeugen

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Nach dem tödlichen Sturz eines 64-Jährigen in Mönchengladbach in der Silvesternacht sucht die Polizei nach Zeugen. Zwischen dem Mann und einer größeren Gruppe hatte es nach Polizeiangaben im Stadtteil Rheydt um Mitternacht Streit gegeben. In Folge der Auseinandersetzung stürzte der betrunkene Mann auf den Hinterkopf und verletzte sich unglücklich, wie es in der Polizei-Mitteilung vom Donnerstag hieß.

Donnerstag, 09.01.2020, 15:48 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 16:02 Uhr
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer

Der Mann war zunächst noch ansprechbar, starb später aber im Krankenhaus: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge. Die Polizei sucht nach Zeugen. Insbesondere bittet sie aber eine unbeteiligte Gruppe mit vier oder fünf jungen Erwachsenen zwischen 20 und 30 Jahren, die hinzukam, sich zu melden.

Nachrichten-Ticker