Brauchtum
Prinz Axel I. hat einen Prinzen an seiner Seite

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Prinz Axel I. von Mönchengladbach hat keine liebreizende Prinzessin an seiner Seite, sondern seinen Thorsten. Axel Ladleif (47) und Thorsten Neumann (45) sind nach Angaben des Karnevalsverbands Mönchengladbach das erste schwule Prinzenpaar im Rheinland. Im Herbst haben sie geheiratet. Die Entscheidung, Prinzenpaar zu werden, trafen sie gemeinsam zuhause auf dem Sofa, erzählten sie der Deutschen Presse-Agentur. Ein politisches Bekenntnis solle sie nicht sein - der Spaß stehe für die beiden im Vordergrund.

Montag, 03.02.2020, 08:29 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 08:42 Uhr
Axel Ladleif (l), Prinz Axel I., und Thorsten Neumann, Prinz «Niersius» Thorsten, stehen für ein Foto zusammen. Foto: Federico Gambarini

Dass ihr Narrenvolk trotzdem zuerst eine besondere Erwartungshaltung hatte, sei ihnen schnell klar geworden. Wie oft hätten sie nach Auftritten und bei Begegnungen diesen Kommentar gehört: «Ihr seid ja so normal». Dem Karneval ist das Prinzenpaar längst erlegen - als Mitglied in sieben jecken Vereinen.

Nachrichten-Ticker