Unfälle
Massenkarambolage in Mülheim mit drei Verletzten

Mülheim/Ruhr (dpa/lnw) - Drei Männer sind am Dienstag bei einer Massenkarambolage in der Mülheimer Innenstadt verletzt worden, einer davon schwer. Sieben Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Unfallursache war zunächst unklar. Demnach sei ein Mann mit seinem Wagen zunächst mit zwei Autos kollidiert, wovon eins wiederum in der Folge mit drei weiteren Wagen zusammenstieß. Eins der Unfallautos geriet laut Polizei in den Gegenverkehr und prallte dort gegen einen weiteren Wagen. Die Verletzten im Alter von 76, 61 und 49 Jahren kamen ins Krankenhaus.

Dienstag, 04.02.2020, 22:56 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 23:02 Uhr
Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze
Nachrichten-Ticker