Unfälle
Bauarbeiter stirbt bei Arbeitsunfall auf A33

Borchen (dpa/lnw) - Bei Arbeiten auf der Autobahn 33 südlich von Paderborn ist am Mittwoch ein Bauarbeiter ums Leben gekommen. Der 53-jährige war nach Angaben der Polizei am Morgen im Bereich einer Baustelle von einem zurücksetzenden Tanklastwagen erfasst worden, der andere Fahrzeuge belieferte. Der Mann aus dem Kreis Warendorf wurde eingeklemmt und starb noch während der Rettungsarbeiten. Die Polizei schaltete das Amt für Arbeitsschutz mit in die Ermittlungen ein.

Mittwoch, 05.02.2020, 16:16 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 16:22 Uhr
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger
Nachrichten-Ticker