Kriminalität
Einbruchskriminalität: Durchsuchungen in mehreren Städten

Mettmann (dpa/lnw) - Bei Durchsuchungen in mehreren Städten hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen mehrere Männer festgenommen. Ihnen werde vorgeworfen, für mehr als zwölf Geschäftseinbrüche im Ruhrgebiet verantwortlich zu sein, sagte ein Polizeisprecher am frühen Donnerstagmorgen. Die fraglichen Einbrüche seien alle auf ähnliche Weise verübt worden. Der Sprecher bestätigte die zuvor bekannt gewordene Festnahme eines Mannes in Mettmann, nannte jedoch keine weiteren Einsatzdetails und verwies auf die Zuständigkeit der Staatsanwaltschaft. Zuvor hatte «nrw-aktuell.tv» berichtet.

Donnerstag, 06.02.2020, 07:27 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 07:42 Uhr
Ein Polizist steht neben einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Nachrichten-Ticker