Fußball
Schalkes Kabak droht längerfristiger Ausfall

Gelsenkirchen (dpa) - Dem FC Schalke 04 droht der nächste längerfristige Ausfall. Innenverteidiger Ozan Kabak wurde am Samstag beim 1:1 (0:0) gegen den SC Paderborn bereits nach gut einer halben Stunde mit Verdacht auf eine Muskelverletzung ausgewechselt. «Da müssen wir jetzt abwarten, was die MRT-Untersuchung ergibt. Das kann von zehn Tagen bis drei oder vier Wochen Ausfallzeit alles sein», sagte Schalkes Trainer David Wagner nach der Partie. In Daniel Caligiuri, Suat Serdar, Salif Sané, Jonjoe Kenny und Benjamin Stambouli fehlten Schalke am Samstag gegen die Ostwestfalen weitere wichtige Stammspieler verletzungsbedingt.

Samstag, 08.02.2020, 18:37 Uhr aktualisiert: 08.02.2020, 18:52 Uhr
Fußballspieler Ozan Kabak vom FC Schalke spielt den Ball. Foto: Soeren Stache
Nachrichten-Ticker