Wetter
165 Flüge in Düsseldorf und Köln storniert

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) - An den beiden größten NRW-Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind am Montag wegen des Sturms «Sabine» insgesamt 165 Flüge storniert worden. In Düsseldorf hätten Airlines 120 Verbindungen gestrichen, in Köln/Bonn seien es 23 Starts und 22 Landungen, teilten Sprecher der Flughäfen mit. Vor allem Eurowings hatte Flüge abgesagt.

Montag, 10.02.2020, 10:06 Uhr aktualisiert: 10.02.2020, 10:12 Uhr
Annullierte Flüge werden auf einer Anzeigetafel am Flughafen Köln Bonn angezeigt. Foto: Oliver Berg

Die Sicherheit habe höchste Priorität, erklärte die Linie dazu am Montagmorgen. Von zehn Uhr morgens an wollte Eurowings den Betrieb schrittweise wieder aufnehmen. Unregelmäßigkeiten seien aber weiter möglich. In Düsseldorf blieb aus Sicherheitsgründen auch die Besucherterrasse geschlossen.

Nachrichten-Ticker