Unfälle
Ursache für Unfall an Haltestelle in Essen noch unklar

Essen (dpa) - Nach dem schweren Unfall an einer Straßenbahn-Haltestelle in Essen ist die Ursache nach wie vor unklar. «Zur Stunde gibt es da gar nichts Neues», sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. Eine 81-jährige Frau war an der Haltestelle am Samstagnachmittag mit ihrem Auto in eine Menschenmenge gefahren. Zwölf Menschen seien verletzt worden, drei von ihnen lebensgefährlich. Zahlreiche Passanten hätten sich bereits um die Menschen gekümmert, ehe Notärzte und Sanitäter die Versorgung übernahmen. Viele Zeugen standen unter Schock. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Sonntag, 01.03.2020, 10:12 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 10:22 Uhr
Ein Display warnt vor einem Unfall während das Blaulicht leuchtet. Foto: Monika Skolimowska
Nachrichten-Ticker