Kriminalität
Verkäuferinnen schreien Räuber in die Flucht

Viersen (dpa) - Zwei Mitarbeiterinnen eines Bekleidungsgeschäfts in Viersen in Nordrhein-Westfalen haben einen versuchten Raub auf den Laden mit lautem Schreien verhindert. Als der Unbekannte Donnerstagabend mit einem vorgehaltenen Messer in das Geschäft kam und Geld verlangte, schrien die 42-Jährige und ihre 19 Jahre alte Kollegin, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin sei der Mann ohne Beute in unbekannte Richtung geflohen. Verletzt wurde bei dem versuchten Raub niemand.

Freitag, 06.03.2020, 05:59 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 06:12 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler
Nachrichten-Ticker