Fußball
Gladbacher kritisieren Schiedsrichter: «Das ist Wahnsinn»

Mönchengladbach (dpa) - Nach der unglücklichen 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund waren die Profis von Borussia Mönchengladbach verärgert über einen nicht gegebenen Elfmeter von Schiedsrichter Sascha Stegemann. Kurz vor der Pause hatte BVB-Verteidiger Dan-Axel Zagadou Gladbachs Jonas Hofmann im Strafraum gerammt, doch der Elfmeterpfiff blieb aus. «Das ist Wahnsinn. Er holt mich klar von den Beinen. Ich habe mit dem Schiedsrichter gesprochen. Er meinte, in Köln habe man gesagt, auf gar keinen Fall Elfmeter. Da wünsche ich mir, dass er rausgeht und sich das Ding anschaut», sagte der Mittelfeldspieler. Auch Nationalspieler Matthias Ginter war sauer. «Da war überhaupt keine Linie zu erkennen», sagte der Abwehrspieler.

Samstag, 07.03.2020, 21:30 Uhr aktualisiert: 07.03.2020, 21:42 Uhr
Gladbachs Jonas Hofmann liegt auf dem Rasen und Roman Bürki von Dortmund spricht zu ihm. Foto: Bernd Thissen
Nachrichten-Ticker