Polizei
Güllelastwagen fährt gegen Mehrfamilienhaus: Leicht verletzt

Iserlohn (dpa/lnw) - Ein Gülletransporter ist im Sauerland frontal gegen ein Mehrfamilienhaus gefahren. Auf dem Weg zur Autobahn, etwa 50 Meter nach einem Kreisverkehr, kam der Sattelzug am Mittwochabend von der Straße ab und krachte in die Stirnseite des Hauses, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer brach am Unfallort bewusstlos zusammen. Leicht verletzt kam er in ein Krankenhaus, das er später wieder verlassen konnte. Zur Ursache des Unfalls im Iserlohner Ortsteil Hennen liefen am Donnerstag die Ermittlungen. «Nur ein Bereich des Hauses sei unbewohnbar. Die Betroffenen wollten sich selbstständig um ein neues Quartier bemühen», sagte ein Polizeisprecher.

Donnerstag, 02.04.2020, 14:10 Uhr aktualisiert: 02.04.2020, 14:22 Uhr
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen
Nachrichten-Ticker