Tiere
Mehrere Zoos öffnen am Dienstag wieder

Münster/Köln (dpa/lnw) - Mehrere Zoos öffnen an diesem Dienstag nach rund eineinhalb Monaten Zwangspause wieder ihre Pforten. Seit Montag erlaubte die Landesregierung den Betrieb von Zoos und Kultureinrichtungen. Dabei müssen aber - wie derzeit überall - Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden: Besucher müssen in Innenräumen einen Mundschutz tragen und sich an die Hygiene- und Abstandsregeln halten.

Montag, 04.05.2020, 18:13 Uhr aktualisiert: 04.05.2020, 18:22 Uhr
Ein Gepard streift durch sein Gehege in dem menschenleeren Zoo. Foto: Rolf Vennenbernd

Einlasskontrollen, wie bereits von Supermärkten bekannt, überprüfen die Zahl der Besucher. Da viele Tierhäuser innerhalb der Zoos geschlossen bleiben, gelten zum Teil reduzierte Eintrittspreise. Für Familien mit Kindern dürfte der Zoo eine willkommene Abwechslung sein.

Auf einen großen Andrang bereitet sich der Allwetterzoo in Münster vor, bestätigt ein Sprecher. Dort dürfen maximal 2700 Personen gleichzeitig rein. Tierhäuser, Spielplätze und der Zooshop blieben aber vorerst geschlossen, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Auf der Internet-Seite des Zoos wird die Besucherzahl stündlich bekannt gegeben, um die Wartezeit «daheim besser abschätzen zu können», heißt es in einer Mitteilung.

Um nach der Zwangspause wieder in den Kölner Zoo zu kommen, muss vor dem Besuch ab Dienstag ein sogenanntes Reservierungs-Ticket online gebucht werden, wie die Einrichtung mitteilte. «Der Zoo hat damit die Möglichkeit, Besucherströme im Interesse aller besser zu steuern», heißt es. Bis zu 3300 Besucher dürften gleichzeitig im Zoo sein, öffentliche Fütterungen fielen aus.

Der Duisburger Zoo heißt seine Gäste am Mittwoch wieder willkommen. Auch dort wird es Einlasskontrollen geben, maximal 1800 Besucher sind auf dem Gelände erlaubt. Die Devise: maximal zu zweit, mehrere Personen dürfen nur gemeinsam rein, wenn sie aus einem Haushalt kommen. Auch im Duisburger Zoo bleiben demnach das Delfinarium, die Tierhäuser und Spielplätze Sperrzonen. «Wir sind sehr froh, den Zoo wieder öffnen zu dürfen und freuen uns auf unsere Besucher», sagt die Duisburger Zoo-Direktorin.

Nachrichten-Ticker