Verkehr
Schwerverletzter auf Bundesstraße in Dortmund gefunden

Dortmund (dpa/lnw) - Autofahrer haben auf der Bundesstraße 54 in Dortmund einen schwerverletzten Mann gefunden. Dies teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Ob es zuvor einen Verkehrsunfall gab, ist bislang unklar. Der Vorfall ereignete sich bereits am frühen Montagmorgen. Der 52-jährige Mann aus Dortmund kam laut Mitteilung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus und konnte noch nicht befragt werden, weshalb die Polizei dringend Zeugen sucht.

Samstag, 09.05.2020, 11:15 Uhr aktualisiert: 09.05.2020, 11:22 Uhr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt
Nachrichten-Ticker