Fußball
In Corona-Krise zusammengerückt: Klopp bangt mit Wagner

Berlin (dpa) - Jürgen Klopp hofft, dass Schalke 04 mit Trainer David Wagner auf die Erfolgsspur zurückkehrt. «Ich hätte nicht gedacht, einmal zu hoffen, dass Schalke Spiele gewinnt», sagte der einstige Coach von Schalkes Erzrivalen Borussia Dortmund am Sonntag bei Sky. Die besondere Beziehung der beiden Fußballtrainer ist auch geblieben, seit Wagner aus der Premier League in die Bundesliga gewechselt ist. Klopp und Wagner sind seit ihrer gemeinsamen Zeit als Profis bei Mainz 05 eng befreundet.

Sonntag, 07.06.2020, 15:26 Uhr aktualisiert: 07.06.2020, 15:32 Uhr
Trainer David Wagner geht auf den Platz. Foto: Tim Rehbein

«Da ist einiges schief gelaufen, daran kann man es gut ablesen», sagte Schalke-Cheftrainer Wagner mit Augenzwinkern zu den Bemerkungen seines Freundes. Schalke hat nach der Corona-Krise noch keinen Punkt gewonnen. Der Kontakt zueinander sei gerade in der Zeit der Corona-Krise noch enger geworden, berichtete Wagner vor der Partie seines Vereins in der Fußball-Bundesliga beim Aufsteiger 1. FC Union Berlin.

Nachrichten-Ticker