Fußball
Leverkusen-Bus bei Abfahrt von Fans gefeiert

Leverkusen (dpa) - Zahlreiche Fans haben Pokal-Finalist Bayer Leverkusen vor der Abreise zum Endspiel nach Berlin lautstark verabschiedet. Sie feierten den Mannschaftsbus des Fußball-Clubs bei der Abfahrt vorm Stadion in Richtung Flughafen am Freitag mit lauten Fan-Gesängen und roten Bengalos. Sportchef Rudi Völler reckte bei der Abfahrt in der ersten Reihe den Daumen in die Höhe.

Freitag, 03.07.2020, 13:49 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 14:02 Uhr

«Das war eine ganz ungewöhnliche Situation», sagte Kapitän Lars Bender: «Die Fans wollten uns mit auf den Weg geben, dass sie hinter uns stehen. Es waren einige Hundert oder Tausend am Stadion. Das war ein schöner Moment für uns. Ab dem Moment war klar, um was es geht.»

Vor seinem ersten Endspiel im DFB-Pokal seit elf Jahren am Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky) gegen den FC Bayern hatte der Verein in der Stadt zahlreiche Aktionen unternommen. Der Wasser-Turm wurde in die Vereinsfarben Rot und Schwarz gekleidet, die Fans waren am Freitag zu einem «Trikot-Tag» aufgerufen und sollten dieses bei der Arbeit, beim Einkaufen, beim Sport oder zu Hause tragen.

Nachrichten-Ticker