Unfälle
Senioren aus Rikscha geschleudert und schwer verletzt

Köln (dpa/lnw) - Zwei Senioren sind in Köln aus einer Rikscha geschleudert und schwer verletzt worden. «Nach bisherigen Ermittlungen soll die Rikscha beim Überfahren einer Bodenwelle ins Schlingern geraten und zur Seite gekippt sein», erklärte die Polizei am Montag. Die 72 Jahre alte Frau und der 83-Jährige kamen nach dem Vorfall am Sonntagmittag ins Krankenhaus. Der 38 Jahre alte Fahrer des Gefährts - eine Art Fahrrad mit Rückbank, das in Köln bei Touristen sehr beliebt ist - verletzte sich leicht.

Montag, 10.08.2020, 15:44 Uhr aktualisiert: 10.08.2020, 15:52 Uhr
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler
Nachrichten-Ticker