Kriminalität
Schwerverletzter nach Attacke mit Stahlrohr

Velbert (dpa/lnw) - Mit Stahlrohr und Baseballschläger sollen zwei Männer in Velbert (Kreis Mettmann) auf zwei weitere Männer eingeschlagen haben, ein 38-Jähriger erlitt schwere Verletzungen. Beamte nahmen die mutmaßlichen Täter im Alter von 29 und 36 Jahren, die «frische Verletzungen» hatten, vorübergehend in Gewahrsam, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Vor der Attacke am Mittwoch waren der 38-Jährige und sein 57-jähriger Begleiter nach eigenen Angaben mit den zwei Männern in Streit geraten sein. Polizisten fanden im Auto des 36-jährigen mutmaßlichen Angreifers einen ausgezogenen Schlagstock und ein Küchenmesser. Zudem wurde in einem Garagenhof ein Stahlrohr als mutmaßliches Tatwerkzeug entdeckt.

Donnerstag, 03.09.2020, 19:09 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 19:22 Uhr
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler
Nachrichten-Ticker