Basketball
Basketball: Final Four der Euroleague Ende Mai 2021 in Köln

Köln (dpa) - Das Endturnier der Basketball-Euroleague wird vom 28. bis 30. Mai 2021 in der Kölner Lanxess-Arena ausgetragen. Das teilte die Liga am Montag mit. Ursprünglich sollte das Final Four 2020 im vergangenen Frühjahr in der Domstadt stattfinden, musste wegen der Corona-Pandemie dann aber ausfallen.

Montag, 07.09.2020, 13:47 Uhr aktualisiert: 07.09.2020, 13:52 Uhr
Ein Basketball fällt durch das Netz vom Basketballkorb. Foto: Lukas Schulze

Köln ist nach dem zweifachen Gastgeber Berlin (2009, 2016) die zweite deutsche Stadt, die das Finalturnier der besten Basketball-Teams in der Euroleague seit der Jahrtausendwende ausrichtet. Aus deutscher Sicht kämpfen Meister Alba Berlin und Bayern München um das Erreichen der Endrunde. Die Lanxess-Arena hat eine Kapazität von mehr als 18 000 Zuschauern. Dass Köln das Top-Event ausrichten dürfe, sei ein «wichtiges Signal für Köln als Sportstadt», sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Nachrichten-Ticker