Unfälle
Maurer stürzt acht Meter in die Tiefe

Nettersheim (dpa/lnw) - Ein 55-jähriger Maurer ist im Kreis Euskirchen acht Meter in die Tiefe gestürzt. Er kam am Samstag ins Krankenhaus. Er befinde sich nicht in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei in Euskirchen am Montag. Vor dem Sturz hatte er am Giebel seines Hauses gearbeitet, als sich eine Palette Steine vom Kran löste und auf die Gerüstbohlen fiel. Die Polizei wisse nicht, ob er hinabfiel oder sich durch einen Sprung zu retten versuchte, hieß es.

Montag, 07.09.2020, 17:49 Uhr aktualisiert: 07.09.2020, 18:02 Uhr
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler
Nachrichten-Ticker