Fußball
Ex-Schalke-Chef: «Eine Funktion strebe ich nie mehr an»

Gelsenkirchen (dpa) - Der Abschied des langjährigen Aufsichtsrats-Chefs Clemens Tönnies beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist endgültig. «Mein Herz schlägt natürlich immer noch für Schalke - aber eine Funktion im Verein strebe ich nie mehr an», sagte der Fleischunternehmer der Tageszeitung «Die Welt». Tönnies war am 30. Juni nach insgesamt 26 Jahren im Aufsichtsrat und 19 Jahren als dessen Chef bei Schalke zurückgetreten. Er war nach von vielen als rassistisch empfundenen Aussagen über Afrikaner in die Kritik geraten, die sich nach dem Corona-Ausbruch in seinem Unternehmen verstärkte.

Dienstag, 06.10.2020, 13:16 Uhr aktualisiert: 06.10.2020, 13:22 Uhr
Clemens Tönnies, Geschäftsführer der Tönnies-Holding. Foto: David Inderlied
Nachrichten-Ticker