Kriminalität
Mann soll schwangere Freundin getötet haben: Prozess beginnt

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Er soll seine schwangere Freundin in der gemeinsamen Wohnung in Mönchengladbach nach einem heftigen Streit getötet haben: Vor dem Landgericht muss sich vom heutigen Donnerstag (09.15 Uhr) an ein 40 Jahre alter Mann wegen Totschlags verantworten. Er soll die Leiche der Frau zunächst unter seinem Bett versteckt haben. Erst Tage später soll er die in Bettzeug und Müllsäcke eingewickelte Tote in einem Feld- und Wiesengebiet in der Nähe abgelegt haben. Anfang Mai, zwei Monate nach der Tat, nahm die Polizei den 40-Jährigen fest. Er führte die Polizei zu der Leiche.

Donnerstag, 29.10.2020, 02:56 Uhr aktualisiert: 29.10.2020, 03:02 Uhr
Vor dem Gerichtsgebäude hält eine Statue der Justitia eine Waagschale. Foto: Stefan Puchner
Nachrichten-Ticker