Kunst
Art Cologne wird auf April verschoben

Köln (dpa) - Die schon einmal verschobene Art Cologne wird jetzt doch nicht ersatzweise im November stattfinden. Sie müsse wegen der neuen Corona-Regeln auf den 14. bis 18. April 2021 verschoben werden, teilte die Koelnmesse am Freitag mit. April ist der reguläre Termin für die Messe. «Maßgeblich für die Verschiebung ist die von Bund und Ländern getroffene Entscheidung, die Durchführung von Messen bis Ende November 2020 zu untersagen.»

Freitag, 30.10.2020, 11:45 Uhr aktualisiert: 30.10.2020, 11:50 Uhr
Daniel Hug, Direktor der Art Cologne. Foto: Oliver Berg

Art Cologne-Direktor Daniel Hug sagte, dass die Messe mit umfangreichen Maßnahmen eigentlich ausgezeichnet auf eine Ausrichtung unter Corona-Bedingungen vorbereitet gewesen wäre. «Von Seiten der Galerien und Händler kam viel Unterstützung und Vertrauen. Umso wichtiger ist es, dass wir mit der Verschiebung in den April neue Perspektiven für alle Beteiligten schaffen können.» Alle bereits bezahlten Tickets würden erstattet, man müsse dafür nicht eigens aktiv werden. Die Art Cologne ist die größte deutsche Kunstmesse.

Nachrichten-Ticker