Unfälle
Autofahrer durchbricht beim Rückwärtsfahren Mauer

Langenfeld (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat in Langenfeld südlich von Düsseldorf beim Rückwärtsfahren eine Mauer durchbrochen. Der 80-Jährige sei mit seinem Wagen aus einer Tiefgarage herausgefahren und mit großer Wucht gegen die Mauer geprallt, berichtete die Polizei am Dienstag in Mettmann.

Dienstag, 03.11.2020, 11:38 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 11:52 Uhr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt

Er sei bei dem Unfall dennoch unverletzt geblieben. Den Sachschaden an Auto und Mauer schätzte die Polizei auf mindestens 10 000 Euro. Da die restliche Mauer einzustürzen drohte, musste sie von der Feuerwehr abgestützt werden. Der Wagen wurde, nachdem er von den Mauertrümmern befreit war, am Montagabend abgeschleppt.

Nachrichten-Ticker