Fußball
DFB sperrt MSV-Neuzugang Kornieck für vier Pokalspiele

Duisburg (dpa/lnw) Die Fußballerinnen des MSV Duisburg müssen in den kommenden vier DFB-Pokalpartien auf Neuzugang Taylor Kornieck verzichten. Die 21 Jahre alte US-Amerikanerin, die erst zu Saisonbeginn aus der US-Profiliga NWSL von Orlando Pride nach Duisburg gewechselt war, sah am Wochenende beim 3:0-Pokalerfolg des Bundesligisten gegen den Zweitliga-Aufsteiger Borussia Bocholt in der 38. Minute die Rote Karte wegen einer Tätlichkeit. Dies ahndete das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nun mit einer Sperre von vier Pokalspielen. Die Spielerin und der Verein haben der Sperre nach Angaben des DFB von Dienstag bereits zugestimmt.

Dienstag, 03.11.2020, 16:30 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 16:42 Uhr
Ein Schiedsrichter zeigt die rote Karte. Foto: Patrick Seeger
Nachrichten-Ticker