Fußball
Gladbach mit drei Umstellungen: Verteidiger Elvedi ist fit

Kiew (dpa) - Mit Nico Elvedi und drei Umstellungen nach dem Sieg gegen RB Leipzig startet Borussia Mönchengladbach in die Champions-League-Partie gegen Schachtjor Donezk am Dienstagabend in Kiew (18.55 Uhr/DAZN). Der Schweizer Innenverteidiger ist nach muskulären Problemen rechtzeitig fit geworden und steht wieder in der Startelf. «Er war am Morgen noch mit dem Athletiktrainer auf dem Platz und alles war gut. Er gibt uns Stabilität und Sicherheit und ist ein wichtiger Spieler für uns», sagte der Borussen-Coach vor dem Spiel bei DAZN.

Dienstag, 03.11.2020, 18:57 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 19:00 Uhr
Nico Elvedi im Zweikampf. Foto: Marius Becker

Außerdem rückten Kapitän Lars Stindl, Christoph Kramer und Marcus Thuram in die Anfangself. Damit setzt Trainer Marco Rose auf die Formation, die gegen Real Madrid (2:2) startete.

Beim ukrainischen Meister hat Trainer Luis Castro bis auf eine Position die komplette Mannschaft im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen Mariupol ausgewechselt. Lediglich Stürmer Taison, der sein 100. Europapokalspiel absolviert, ist in der Startelf geblieben.

Nachrichten-Ticker