Fußball
Länderspiele: Köln will Fußball-Nationalspieler abstellen

Köln (dpa) - Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird seine Fußball-Nationalspieler in der kommenden FIFA-Abstellungsperiode ziehen lassen. Das erklärte Kölns Geschäftsführer Horst Heldt am Donnerstag. Man wolle noch eine bundesweite Regelung abwarten, sagte Heldt. Bisher gebe es aber noch Ausnahmeregelungen für Reisen einiger Berufsgruppen in Corona-Risikoländer, zu denen auch Fußball-Profis zählten. «Diese beinhaltet, dass wir die Spieler abstellen müssen.»

Donnerstag, 05.11.2020, 15:27 Uhr aktualisiert: 05.11.2020, 15:42 Uhr

Als Stichtag für eine Entscheidung nannte der FC-Sportchef den 8. November. Beim Fußball-Weltverband FIFA sei die Abstellungspflicht jedoch klar gereget.«Da haben wir keine andere Wahl als die Spieler abzustellen», sagte Heldt.

Nachrichten-Ticker