Kriminalität
Lebensgefährliche Messerattacke: 40-Jähriger in U-Haft

Bottrop/Recklinghausen (dpa/lnw) - Nach einer Messerattacke auf einen 39-jährigen Mann ist ein 40 Jahre alter Duisburger festgenommen worden. Ein Haftrichter habe Untersuchungshaft wegen versuchten Totschlags angeordnet, teilte die Polizei Recklinghausen am Freitag mit. Die beiden Männer sollen in der Nacht zum Montag in Bottrop in Streit geraten sein und sich geprügelt haben. Der 39-Jährige wurde dabei laut Polizei lebensgefährlich durch einen Messerstich verletzt. Er musste notoperiert werden.

Freitag, 06.11.2020, 14:59 Uhr aktualisiert: 06.11.2020, 15:12 Uhr
Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder
Nachrichten-Ticker