Regierung
Weihnachtskranz und Deko: Staatskanzlei sucht Floristen

Der Staatskanzlei blüht etwas: Die Landesregierung sucht einen neuen Lieferanten für Blumen, Kränze oder Weihnachtsbäume. Es geht auch um kleine Präsentsträuße oder Deko für das Kabinett.

Dienstag, 10.11.2020, 05:56 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 06:02 Uhr
Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (CDU), spricht bei einer Videokonferenz. Foto: Henning Kaiser

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Strauß voller Anforderungen: Die Düsseldorfer Staatskanzlei sucht einen neuen Floristen, der sich um den Weihnachtskranz ebenso kümmert wie um die Blumen im Büro von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und Rednerpult-Gestecke. «Da es gelegentlich zu kurzfristigen Aufträgen kommen kann, ist es wichtig und von Vorteil, wenn der Auftragnehmer nicht zu weit vom Sitz der Landesregierung entfernt ist», heißt es in einer Ausschreibung der Staatskanzlei.

Neben der Nähe sind laut Ausschreibung eine «solide Preisgestaltung», Erfahrung, Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, Qualität und Kreativität «unverzichtbare Bausteine.» Für immer wiederkehrende Lieferungen - wie zum Beispiel die «Blumendeko Büro Ministerpräsident», einen «Kleinen Präsentstrauß» oder das Blumen-Abo für die Kabinettssitzung werden Festpreise vereinbart. Interessierte Blumenhändler können sich noch bis zum 25. November für den Auftrag, der mindestens zwei Jahre gilt, bewerben.

Nachrichten-Ticker