Notfälle
Unfall: 63-Jähriger von umkippendem Radlader begraben

Hilchenbach (dpa/lnw) - Beim Abladen eines Radladers von einem Anhänger ist in Hilchenbach bei Siegen ein 63-Jähriger tödlich verunglückt. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte der Mann den Radlader am Montagabend auf einem Waldweg von einem Anhänger holen. Dabei sei der Radlader umgekippt und auf der Seite liegen geblieben. Der 63-Jährige sei unter die schwere Maschine geraten und erlitt tödliche Verletzungen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Polizei und Staatsanwaltschaft versuchten nun, den Unfall zu rekonstruieren. Es gebe vom Geschehen keine Zeugen. Das Gespann und der Radlader wurden sichergestellt.

Dienstag, 10.11.2020, 12:46 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 12:52 Uhr
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska
Nachrichten-Ticker