Unfälle
Fahrer wird vom eigenen Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Bochum (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist beim Öffnen des Garagentores in Bochum vom eigenen Wagen eingeklemmt und schwer verletzt worden. Das Fahrzeug habe sich in der abschüssigen Einfahrt in Bewegung gesetzt, als der 63-Jährige am Dienstagabend ausgestiegen war, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er sei zwischen Kühlergrill und Tor eingeklemmt und schwer verletzt worden. Nachbarn eilten herbei und befreiten ihn. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass die Handbremse nicht angezogen war.

Mittwoch, 11.11.2020, 12:33 Uhr aktualisiert: 11.11.2020, 12:42 Uhr
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen
Nachrichten-Ticker