Fußball
Champions League: BVB will Vorab-Einzug in das Achtelfinale

Der BVB geht als Tabellenführer in den finalen Kampf um das Achtelfinale der Champions League. Mit Lazio Rom hat der Revierclub noch eine Rechnung offen.

Mittwoch, 02.12.2020, 02:35 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 02:42 Uhr
Dortmunds Trainer Lucien Favre. Foto: Uwe Kraft

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat gute Chancen auf den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League. Bereits mit einem Remis in der Partie am heutigen Mittwoch gegen den Tabellenzweiten Lazio Rom wäre der Spitzenreiter am fünften Vorrundenspieltag am Ziel. Gelingt dem Revierclub eine Revanche für die 1:3-Niederlage vor sechs Wochen in Rom, würde er als Gruppensieger weiterkommen. Allerdings muss Trainer Lucien Favre ohne den verletzten Außenverteidiger Thomas Meunier und Nationalspieler Emre Can planen. Dagegen steht Raphael Guerreiro vor einem Comeback.

Nachrichten-Ticker