Kriminalität
Schuss verletzt 47-Jährigen am Arm

Lienen (dpa/lnw) - Nach einem Schuss auf einen 47-Jährigen in Lienen im Tecklenburger Land hat die Polizei in Münster eine Mordkommission eingerichtet. Bislang unbekannte Täter hatten am Sonntagabend am Wohnort des Mannes auf ihn gefeuert und seinen Arm getroffen. Er kam ins Krankenhaus. Laut gemeinsamer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft von Montag bestand keine Lebensgefahr. Nach Angaben von Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt waren die Hintergründe der Tat noch völlig offen. Die Ermittler suchen nach Zeugen des Vorfalls und Hinweisen auf die Täter.

Montag, 07.12.2020, 12:51 Uhr aktualisiert: 07.12.2020, 13:02 Uhr
Oberstaatsanwalt im Landsgericht Münster, Martin Botzenhardt. Foto: Rolf Vennenbernd
Nachrichten-Ticker