Kriminalität
Illegale Feuerwerkskörper in Wohnung gefunden: Festnahme

Marl (dpa/lnw) - Ermittler haben in der Wohnung eines Tatverdächtigen in Marl illegale Feuerwerkskörper gefunden. Es bestehe der Verdacht, dass der 35-Jährige die gefährlichen Stoffe nicht nur besessen, sondern auch zum Verkauf angeboten habe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bereits vorher sei gegen den Mann ermittelt worden. Er wurde vorläufig festgenommen. Auf den ersten Blick sei die gefundene und sichergestellte Pyrotechnik für den deutschen Markt nicht zugelassen, hieß es. Ungeprüftes Feuerwerk sei meistens gefährlich. Bei dem Fund am Dienstag handele es sich um größere Mengen, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Dienstag, 08.12.2020, 16:02 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 16:10 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler
Nachrichten-Ticker