Fußball
Harit nach Freistellung ab Mittwoch wieder im Teamtraining

Gelsenkirchen (dpa) - Rund zwei Wochen nach seiner Suspendierung darf Fußball-Profi Amine Harit an diesem Mittwoch ins Mannschaftstraining des FC Schalke 04 zurückkehren. Das teilte der Bundesligist aus dem Revier am Dienstag mit. «Wir haben von vornherein gesagt, dass Amines Denkpause endlich sein kann, wenn er die richtigen Schlussfolgerungen aus seinem Verhalten zieht», sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

Dienstag, 08.12.2020, 16:44 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 16:52 Uhr
Schalkes Amine Harit spielt den Ball. Foto: Torsten Silz

Im Gespräch habe der 23 Jahre alte Marokkaner Clubführung und Trainer überzeugt, «dass er wieder ein wertvoller Bestandteil der Mannschaft sein» könne, so Schneider weiter. «Zusammen mit dem Trainer-Team um Chef-Coach Manuel Baum wird er alles daransetzen, sein fußballerisches Potenzial wieder abzurufen.»

Harit war vor rund zwei Wochen zusammen mit Nabil Bentaleb vom Team ausgeschlossen worden, nachdem er mit seinem Verhalten nach seiner frühen Auswechslung gegen den VfL Wolfsburg angeeckt war. Seitdem hatte der Mittelfeldspieler individuell trainiert.

Nachrichten-Ticker