Kunst
Kunstsammlung Lauffs wird in Köln versteigert

Köln (dpa) - Mit der Sammlung Lauffs wird eine weitere hochkarätige Kunstkollektion in Köln in diesem Jahr versteigert. Die Sammlung, darunter Werke aus europäischer und amerikanischer Kunst der 1960er und 70er Jahre, komme im Juni zum Aufruf, teilte das Auktionshaus Van Ham am Dienstag mit. Die Gesamtsumme liege bei rund zwei Millionen Euro und verteile sich auf etwa 200 Werke. Das Highlight sei eine komplette zehnteilige bunte Flowers-Serie von Andy Warhol aus dem Jahr 1970.

Dienstag, 05.01.2021, 14:42 Uhr aktualisiert: 05.01.2021, 14:52 Uhr

Der größte und wesentliche Teil der Sammlung der Eheleute Helga und Walther Lauffs war bereits im Jahr 2008 aufgelöst und an Museen gegangen oder auf Auktionen verkauft worden. Nach dem Tod von Helga Lauffs 2015 werde nun der zweite Teil der Sammlung versteigert, hieß es weiter. Darunter seien auch Arbeiten von Gerhard Richter, Tony Cragg, Joseph Beuys und Stephan Balkenhol.

Bei Van Ham waren zuletzt auch die Unternehmenssammlung SØR Rusche und die Kollektion des Privatsammlers Thomas Olbricht versteigert worden.

Nachrichten-Ticker